Intro

Entwerfen und Industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion

Das Lehrgebiet beschäftigt sich umfassend mit innovativen Technologien der Bauplanung und -realisation, die zu einer effizienzbestimmten Architektur führen. Ressourcenschonendes Bauen beginnt mit einer intelligenten Baukonstruktion; aufgabenspezifische Lösungen reagieren präzise auf die Anforderungen des Ortes, der Umwelt und der Nutzung.

In der Lehre vermittelt das Fachgebiet ein integrales Verständnis von Baukonstruktion. Im Grundstudium werden logische Zusammenhänge zwischen Konstruktion, Nutzung und Raum vermittelt. Im Hauptstudium werden diese Zusammenhänge in komplexeren Projekten überprüft.

Hierbei spielen die neuesten Erkenntnisse der Planungs- und Bautechnologie, der Tragwerksplanung und Materialtechnologie mit ihren Abhängigkeiten zur Bauausführung eine zentrale Rolle.

Ein fundiertes Grundlagenwissen und die Offenheit zu interdisziplinärer Kooperation sind Schlüsselqualifikationen, die den Studierenden vermittelt werden.

Das Fachgebiet bearbeitet folgende Forschungsschwerpunkte:

– Innovation digital gesteuerter Planungs- und Herstellungstechnologie

– Entwicklung intelligenter Materialsysteme

– Erprobung der Forschungsansätze in 1:1 Experimentalgebäuden

Diese Schwerpunkte werden gleichermaßen in Forschung und Lehre verfolgt, um eine gegenseitige Weiterentwicklung der Themen zu erreichen.